Need for Speed Wiki
Advertisement

Hierbei handelt es sich um Need For Speed: Most Wanted, welches von Criterion Games entwickelt wurde und 2012 erschienen ist. Für das von EA Black Box entwickelte Spiel von 2005, klicke hier.


Need for Speed: Most Wanted (2012) ist ein von Criterion Games entwickeltes Rennspiel und der 19. Titel der Need for Speed-Serie.

Das Logo

Gameplay

Die Handlung findet in Fairhaven City statt, wo es eine Most Wanted List mit 10 Rivalen gibt (ähnlich der Blacklist). Es ist nicht mehr möglich, wie bei Hot Pursuit, einen Polizisten zu spielen. Die Stadt ist von Anfang an komplett frei befahrbar.

Schließt man Events ab, so erhält man Speed Punkte (SP). Man bekommt SP auch für Stunts oder wenn man den Rekord eines Freundes im Autolog bricht. SP braucht man, um in dem Spiel voranzukommen.

Autolog 2.0

Autolog 2.0 ist eine erweiterte Version des Autolog aus Need for Speed: Hot Pursuit. Autolog sind die sozialen Features des Spiels, die über CloudCompete mit dem Origin-Konto verbunden sind. Im Autolog hat man eine Freundesliste, wo die Freunde von Origin vorhanden sind und Freundesvorschläge angezeigt werden. Im Live Feed kann man dann in Echtzeit die Aktionen von Freunden sehen. Es ist auch möglich wie in einem sozialen Netzwerk Statusmeldungen zu verbreiten. In der Most Wanted Liste muss man seine Freunde schlagen, in dem man SP sammelt.

Es gibt auch eine iOS-App, die Need For Speed Autolog-App. In der App loggt man sich in sein Origin Konto ein und man kann den Live-Feed, Most Wanted Liste, Speedwall und weiteres abrufen.

Erweiterungen

  • Ultimate Speed Pack
  • Movie Legends Pack
  • NFS Heroes Pack
  • Terminal Velocity Pack (inkl. Map-Erweiterung Terminal Velocity)

Weiteres

Advertisement